NEWS » Banken auf Erholungskurs

Banken auf Erholungskurs

Die Gesundung der Bankenlandschaft kommt voran, wenn auch teilweise nur schleppend. In einer Analyse der 500 größten Banken hat McKinsey & Co. Herausgefunden, dass diese Geldhäuser ihren durchschnittliche Ertrag auf das Eigenkapital (Return on Equity - ROE) im ersten Halbjahr 2014 auf durchschnittlich 9,9% steigern konnten. Ein halbes Jahr davor waren es lediglich 9,5%. Allerdings verdienen die Banken damit noch immer nicht ihre Kapitalkosten, die bei 11 - 12% im Durchschnitt der Häuser liegen.

Insbesondere die US-Banken haben die Wende geschafft und konnten sowohl bei den Einnahmen wie auch auf der Kostenseite Verbesserungen erzielen. Dagegen hinken die Institute in Europa und vor allem in Deutschland noch hinterher: Während der ROE in Westeuropa bei 2% lag, waren es in Deutschland im Durchschnitt magere 1,0%. Dabei schneidet das lange Zeit belächelte Privatkundengeschäft besser ab als das Firmenkundengeschäft (Corporate & Investment Banking).


Quelle: www.mckinsey.de/medien